DPC POYSDORF 2019

30.6.-6.7.

DPC Special: Ethnopercussion


 Schon seit über 25 Jahren findet in der ersten Ferienwoche (Wiener Sommerferien) das Drum – Percussion – Camp in Poysdorf (DPC-Poysdorf) statt. Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene treffen sich für eine Woche zum Schlagzeugspielen im nördlichen Weinviertel (1 Stunde von Wien entfernt). Dabei ist das Spielniveau der Camp Teilnehmer sehr unterschiedlich. Vom „fast“ Anfänger bis Fortgeschritten sind alle Stufen vertreten. Angeboten wird die ganze Palette der Schlaginstrumente: Drumset, Pauke, Snare Drum, Mallets. Heuer mit dem Schwerpunkt Ethnopercussion. Jeder Teilnehmer kann neben seinem gewählten Modul auch eine Vielzahl an Instrumenten und deren authentische Spielweise der Ethnoperkussion kennenlernen. Ein schon traditioneller Schwerpunkt des Camps ist das Ensemblespiel. Geübt und geprobt wird in der Musikschule Poysdorf, die ca. 10 Gehminuten vom Kolpinghaus Poysdorf entfernt liegt. Das Haus ist sehr komfortabel, die Zwei- und Dreibettzimmer sind mit Dusche, WC, Sat TV und Internet ausgestattet. Die Kursteilnehmer genießen die ganze Woche Vollpension.

Jeder der Camp Teilnehmer ist in dieser Woche in einem Gesamtstundenplan integriert. Das bedeutet, je nach Leistungsniveau bekommt er Unterricht und spielt zusätzlich in unterschiedlichen Ensembleformationen mit: Drumsetduette, Klassische Schlagzeugensembles, Drumline und Ethnopercussion.

Den gemeinsamen musikalischen Abschluss bildet das Konzert am Ende der Woche in der Musikschule (Sa 17:00)

 

 

 

 

 

 

 

 

Trailer DPC POYSdorf 2018